Auf der Suche nach dem Weihnachtsfrieden.

 

Gottesdienst an Heiligabend am 24.12.2021

 Was haben Socken mit Weihnachten zu tun, was ist Weihnachten und wo finden wir den Weihnachtfrieden?

In einem Anspiel führten Esther Rudolph, Mona Pier und Daniela Haarden uns hin zum Gottesdienst: Die geschenkten Socken, die keiner wollte, die unausgepackt weiterverschenkt wurden, Geschenke, die nicht gewürdigt werden – ist das Weihnachten?

 

Ist das Weihnachten?  Da staunten die Sockengeschenke nicht schlecht, dass Weihnachten mehr ist, als nur Geschenke – alles nachzulesen in der Bibel: Lukas 2

Weihnachten mitten im Krieg in den Schützengräben, geht das?

In der Predigt zeigte uns Aaron Stenzel, dass Weihnachten mitten im Krieg gelebt und erlebt werden kann – das berühmte Fußballspiel zwischen Frontsoldaten und eindrückliche Bilder vom Heiligen Abend 1914.

Die vielen Kerzen und Lichter zu Weihnachten, ist das Weihnachten?

Ja, auch das ist Weihnachten:  Denn das Licht kam in die dunkle und kalte Welt.

Und dann durfte jeder sein Licht weiter geben, von Kerze zu Kerze.

Und der dunkle Gebetsraum wurde heller, wärmer und einladender.

Ein schöner, harmonisch und ansprechender Gottesdienst an Heiligabend, gespürte Freude und friedvolle Stimmung.

All das und noch viel mehr ist Weihnachten.

Friede sei mit Euch!

Bettina Feuser