Johannes 1, 29: Siehe, das Lamm Gottes, das die Sünde der Welt wegnimmt!

Es ist in der FeG Jülich Tradition, den Gründonnerstag gemeinsam zu verbringen, zu beten und das Abendmahl zu feiern. Diese Gemeinschaft mit Gott und untereinander ist Ausdruck unserer Ehrfurcht, Dankbarkeit und Freude in der christlichen Nachfolge. Thematisch geht es am 1. April, ab 19:30 Uhr, um das erste Abendmahl. Es war damals für Jesus und seine zwölf Jünger der Auftakt zum Passahfest. Dabei setzte Jesus das Abendmahl – wie wir es heute feiern – zum Gedenken an sein Erlösungswerk ein. Jesus wurde Stunden später zum wahren Passahlamm.

Wir werden dieses Jahr den Gebetsabend mittels Zoom gemeinsam verbringen. Anbetung und Dank in einer Gebetsgemeinschaft, ein Impuls zum Thema Abendmahl mit Lesung sowie ein persönliches Gebet sollen uns auf die Gemeinschaft mit Gott einstimmen. Jeder für sich zuhause und doch alle gemeinsam werden wir das Abendmahl zu uns nehmen und uns so daran erinnern, dass Jesus‘ Sterben Grundlage für die Vergebung unserer Sünden ist.

Herzliche Einladung zu unserem Gebetsabend, der zurzeit nur Online stattfindet:

Uhrzeit: 1.April.2021 19:30

Zoom Meeting öffnen

 

 

Meeting-ID: 862 6434 5812
Kenncode: 976278

Einwahl ist auch per Telefon möglich:
+49 30 5679 5800 Deutschland
+49 69 3807 9883 Deutschland
+49 695 050 2596 Deutschland
+49 69 7104 9922 Deutschland
Meeting-ID: 862 6434 5812
Kenncode: 976278