Hört man Zukunftsforschern zu, so sagen sie uns konkret voraus, was unser Leben in den nächsten Jahren prägen wird. Was wir da hören, lässt weder uns als Gemeinde noch als einzelne unverändert zurück, schürt Hoffnungen und auch Ängste.

So wenig es als Christen unsere Aufgabe ist, eine Zukunft vorauszusagen, die in Gottes Hand gut aufgehoben ist, so stelle ich doch in drei Predigten die Frage:

Was macht eine Gemeinde von Morgen aus?

Mit acht Lebensregungen möchte ich die „lichte Stadt auf dem Berg“ mit Euch umwandern, die Gemeinde war, ist und sein wird. Und durchdenken, -träumen und –beten, was das für uns, mich und Dich bedeutet.

Die Predigttermine sind:
3. April, 1. Mai, 29. Mai

Herzliche Einladung zu allen Gottesdiensten!

(c) Bild: Simone Peter  / pixelio.de