Das Thema: Faszination Pilgern

Gehen ist die menschlichste Fortbewegungsart. Das mehrtägige Wandern mit leichtem Gepäck bietet dazu die Chance, mit einem sensiblen Herzen einen offenen Himmel zu erleben und so spirituelle Erfahrungen zu machen.

Dem Pilger eröffnet sich die Möglichkeit, tiefergehende Begegnungen mit sich selbst, der Schöpfung und dem Schöpfer, mit Weggefährten und allerlei Überraschungen zu erleben.

Der Vortrag mit Bildern und Erlebnissen auf dem Jakobsweg ist eine Einladung, den eigenen (Lebens-)Weg bewusster zu gehen und dem Geheimnis nachzuspüren, dass man nicht alleine unterwegs ist.

Zuvor gibt es aber Gelegenheit zu einem ausgiebigen Frühstück, bei dem man an kleinen Tischen ins Gespräch kommen kann.

Der Vortragende

Volker MuhlackVolker W. Muhlack ist am linken Niederrhein aufgewachsen, hat ein Theologiestudium absolviert, ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Zur Zeit ist er Großvater in Ausbildung. Beruflich war er eine Zeit lang als Pastor
in Mali (Westafrika) tätig, jetzt ist er Gemeindepastor der Freien evangelischen Gemeinde Solingen-Aufderhöhe.

Seine Hobbys sind: reisen, lesen, faulenzen, nachdenken, klönen, wandern, pilgern…

Informationen

Das Themenfrühstück findet am Samstag, den 24. Oktober 2015 von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr in der Wiesenstr. 4, 52428 Jülich statt.

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen bis zum 21. Oktober erwünscht und kann bei Simon Diercks unter 02461 – 99 79 999 oder hier online erfolgen.

Falls Kinderbetreuung für Kinder (ab 3 Jahren) gewünscht wird, bitte bei der Anmeldung Anzahl und Alter der Kinder angeben.

Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben, Spenden sind aber willkommen.

Der Flyer kann hier heruntergeladen werden.

Anmeldung

(c) Header-Bild art_of_reinhold