Nachdem wir in 1/2 Jahr das Wohnhaus in der Margaretenstrasse 2 saniert haben und ein weiteres halbes Jahr lang die ehemalige Squashhalle entkernt und auf den Umbau zum neuen Gemeindezentrum vorbereitet haben, geht es seit Beginn des Jahres mit dem Ausbau voran.

Stürze für das zukünftige Bistro wurden gegossen, neue Wände für die Sanitärbereiche wurden gezogen und das Balkenwerk für die erste Etage vorbereitet.

Wir sind überzeugt:

Der Gott des Himmels wird es uns gelingen lassen; denn wir haben uns aufgemacht und bauen auf. (Nehemia 2,20)

Übrigens: wer mal auf der Baustelle rienschauen oder mitanpacken will, ist herzlichst samstags  zwischen 9 und 15 Uhr in der Margeretenstrasse 2 willkommen. Der Planung halber freuen wir uns über eine Mail an bauausschuss@feg-juelich.de .

Hier ein paar aktuelle Eindrücke: